Rosen & Ausstellung in der Steiermark

Virenbedingt fällt derzeit leider nicht nur das Morgenmalen im Freien, sondern auch jede sonstige Aktivität aus – daher nur kurz eine Zeichnung aus dem Februar, die ich sehr mag: vertrocknete Rosen mit Tintenroller auf Tonpapier.
Grippeähnliche Zustände im Sommer sind noch widerlicher als im Winter, ich sags Euch! Vor allem kostet es mich die morgige Portraitsession, die die letzte vor dem Sommer sein wird… grmbl.

Abgesehen davon nähert sich mit Riesenschritten die nächste Ausstellung, diesmal in der Steiermark, genauer in 8773 Kammern im Liesingtal im Museumshof, und zwar im Rahmen der Steirischen Kulturtage 2017.
Die Bilder von Irene Dlabaja, Valerie Tschida, Johanna Erian und Karina Bunt sind von Freitag den 09. Juni (Vernissage 18:00) bis Sonntag den 11. Juni (Ende 14:00) zu sehen. 🙂

Zum Glück habe ich die letzten Wochen dafür bereits (fast) alles schon fertig vorbereitet.


blauer Tintenroller auf Tonpapier, 30x40cm (2017)

Advertisements

2 Gedanken zu „Rosen & Ausstellung in der Steiermark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s