Ausstellungsvorbereitungen

Ich freue mich schon auf die Ausstellung nächste Woche – am Montag wird aufgebaut, am Dienstag allfälliges ergänzt oder korrigiert und am Mittwoch wird eröffnet 🙂

Man unterschätzt gerne, wieviel Aufwand bzw. Vorbereitungen eine komplett selbst organisierte Ausstellung mit sich bringt – nicht nur die Menge, sondern auch die Vielfalt an unterschiedlichen Aufgaben. Weiterlesen

St. Marx – zweiter Zeichennachmittag

Am vergangenen Samstag waren wir wieder am Friedhof St. Marx zeichnen (zumindest die eine Gruppenhälfte – die zweite Gruppenhälfte hatte sich irgendwie zum Matzleinsdorfer Friedhof verirrt 🙂 )

Ein wunderschöner friedlicher und heißer Nachmittag, den wir bis zum drohenden Gewitterdonnern genutzt haben.
(Copic Multiliner SP 0.3 auf glattem Zeichenpapier, 30x42cm)

St.Marx_SW_web

 

Zeichnen am Matzleinsdorfer Friedhof

Viel interessanter als die „großen“ Ausblicke sind oft die kleinen Dinge… wir waren beim gestrigen Zeichnen am evangelischen Friedhof Matzleinsdorf und haben dort im Schatten von alten Bäumen einige Stunden gemeinsam gezeichnet – eigentlich habe ich mir ja die Kirche vorgenommen, gleichzeitig waren die Wege, das Werkzeug, die Besucher, die Steine, die Bäume… viel spannender.

(Copic Multiliner SP 0,7 auf Zeichenkarton 30x40cm)

Friedhof St. Marx / gemeinsames Zeichnen 10.05.

Heute war das gemeinsame Zeichnen am Friedhof St. Marx, einem wunderschönen aufgelassenen Biedermeier-Friedhof. Ich hab mich dort fast wie an einem verwunschenen Ort aus dem Märchen gefühlt – wäre da nicht die A23 mit dem Autolärm, die einen im Hier und Heute hält…

Es ist mir nicht ganz so gut gelungen, den extrem sonnigen und freundlichen heutigen Nachmittag einzufangen, das fällt mir bisher in schwarz/weiß noch schwer, die friedliche Stimmung kommt finde ich trotzdem gut rüber.
(copic multiliner 0,3mm, grau, auf weißem Zeichenpapier A3)

Friedhof_St_Marx_02

Biedermeiersessel im MAK

Beim gemeinsamen Zeichnen waren wir am Samstag im MAK (Museum für Angewandte Kunst Wien) und haben im Biedermeiersaal Sessel gezeichnet. „Mein“ Sessel ist aus Kirschholz und schaut zwar hübsch, aber nicht besonders bequem aus…
(Bleistifte auf Zeichenpapier, A3).

Oldtimerserie überarbeitet

Um die einzelnen Zeichnungen auch als Serie verwenden zu können, habe ich sie heute ein bißchen überarbeitet – die Kontraste verstärkt, einzelne Korrekturen vorgenommen, die Tonwerte der Zeichnungen etwas aneinander angeglichen; ich bin noch nicht ganz zufrieden, finde allerdings, das sich das Ergebnis bereits sehen lassen kann.
(Bleistifte, weißer Farbstift, A3 Tonpapier).
Auto2Auto3 Auto1