Fan-Art Dragon Age (lila Drache)

Dieses ist der zweite Streich – wieder Science-Fiction, wieder Drache, wieder Öl auf HF-Platte 40x50cm. Nächste Woche noch eine Landschaft und dann wird es wieder etwas erdverbundener.

Geisterdrache

Öl auf HF-Platte, 40x50cm (2017)

Werbeanzeigen

Fan-Art Dragon Age (roter Drache)

Wieder nichts aktuelles, weiß nicht warum ich das gar nie gepostet habe – Drache 1 von 2 (jaja, ein zweiter kommt noch!)

Damit nicht ganz in Vergessenheit gerät, daß ich Sci-Fi mag während ich mich durch meinen Wohnbezirk und die Weltgeschichte male 🙂

Roter Drache, Feuer speiend

Öl auf HF-Platte, 40x50cm (2017-2018)

Ölskizze „Zorn“

Momentan bin ich am Sichten und zusammensuchen von meinen Skizzen, Ideen, Gebäudelisten und Referenzfotos um mit meinem Bezirks-Projekt „Mein Favoriten“ weiterzuarbeiten.

Vorgestern war ich allerdings im Belvedere und habe mir quasi nebenbei die Ausstellung rund um die Messerschmidt-Köpfe angeschaut – und seitdem hatte ich ein Bild im Kopf das rauswollte… Heute Nachmittag habe ich dann relativ rasch und unter Zuhilfenahme eines Spiegels (um die Bilder aus meinem Kopf auch ein wenig auf Realitätsnähe zu überprüfen…) auf einer grau grundierten Platte das Thema „Zorn“ bearbeitet – wieder mal mit Ölfarben weil es so schnell geht und so schön zu malen ist – ganz zu schweigen vom Geruch, den ich echt vermisst habe 🙂

Darstellung einer wütenden Person

Öl auf HF-Platte, 50x50cm (2019)

Und an alle besorgten Menschen da draußen, die meine Beiträge mitverfolgen – keine Sorge, es geht mir gut 🙂 solche Übungen sind vielleicht nicht zuträglich für glatte Gesichtshaut, aber gleichzeitig spannend und entspannend!

Modeskizze

Eine schnelle Skizze mit unverdünnten Ölfarben auf mit lichtem Ocker grundierten Papier – gibt maltechnisch nicht viel her, gefällt mir aber dafür umso besser. Weiterlesen

Figurenstudie (Peter)

Eine Figurenstudie aus dem Februar – Öl auf der rauhen Rückseite einer HF-Platte.

Auch nach dreimaligem Grundieren mit Gesso ist die rauhe, einer sehr groben Leinwand ähnliche Struktur der Hartfaserplatten-Rückseite noch stark zu spüren – eigentlich nicht so meines, aber da ich für Experimente immer zu haben bin war es einen Versuch wert. Weiterlesen

Monsieur Tommy

…oder was herauskommt wenn MalerInnen lange gemeinsam feiern.

Nachdem wir im Herbst zuerst seeehr lange den Geburtstag einer Kollegin gefeiert haben, haben wir zu früher Stunde Tommy im coolen Sessel als Malmotiv fotografisch festgehalten damit dann die ganze Gruppe, jeder auf seine Art, sich damit auseinandersetzt. Weiterlesen

Mein Favoriten – Fußballplatz Kennergasse (Bild in Arbeit)

Angefangenes Bild eines Seitenausgangs des mit Sickenblech umzäunten Fußballplatzes in der Kennergasse.
Nachdem ich die Gstettn und Nicht-Orte in meiner Umgebung besonders mag und diese teilweise viel interessanter als die „normalen“ Gebäude und Orte finde, habe ich mich über diese Hinterausgangs-Ecke hergemacht.
Es ist allerdings ist noch einiges zu tun bzw. bin ich noch mittendrin; derzeit bin ich allerdings hin- und hergerissen zwischen Ölfarbe und Zeichnung Weiterlesen

Portfolio und Projekt „Mein Favoriten“

Nachdem ich momentan noch zur physischen Untätigkeit verurteilt bin (habe noch bis Mitte März meinen Superschuh zur Ruhigstellung meines gebrochenen Fußes) nutze ich die Zeit um mein Online-Portfolio, meine Arbeitsmaterialien und meine Bücher aufzuräumen bzw. Hintergrundarbeiten für mein Malprojekt über Wien-Favoriten zu erledigen. Weiterlesen

Mein Favoriten – Schauplätze und Zeitplan

Den heutigen Tag habe ich zu einem Gutteil für Recherchen über Wien-Favoriten verbracht, unter anderem mit der Liste der Baudenkmäler und Naturdenkmäler, da ich meine vorab erstellte Liste damit vergleichen bzw. ergänzen wollte – ja, ich gebe zu daß ist ein sehr eigenwilliger Zugang – sicher Teil meiner Berufskrankheit 🙂  Weiterlesen

Mein Favoriten / Mal- bzw. Spachtelexperiment

Derzeit bin ich nicht in der Lage am Wochenende im Freien zu malen, es ist mir dazu einfach zu kalt. Um nicht untätig zu sein und in meinem Projekt weiterzukommen, habe ich am Freitag anhand eines Referenzfotos experimentiert, und zwar ohne Pinsel, ausschließlich mit Spachtel und Malmesser zu arbeiten – das wollte ich schon lang probieren!  Weiterlesen