Modeskizze

Eine schnelle Skizze mit unverdünnten Ölfarben auf mit lichtem Ocker grundierten Papier – gibt maltechnisch nicht viel her, gefällt mir aber dafür umso besser. Weiterlesen

Advertisements

Pflanzenstudie (Rose Juli)

…eine Rose für Claudia 🙂
Wieder schwarzer Kugelschreiber und Aquarellfarbe auf grauem Zeichenkarton Weiterlesen

Pflanzenstudie (Rose Juni)

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose… eine rasche Skizze einer Rose, mit schwarzem Kugelschreiber auf grauen Zeichenkarton; ein bißchen koloriert mit Aquarellfarbe – nur ja nicht zu viel… Weiterlesen

Disteln mit Knoblauch

Stilleben mit Disteln von einem Spaziergang (Gstettn unter der A23) und zwei Knoblauchknollen vom Viktor-Adler-Markt, also mit ein bißchen Phantasie auch Favoriten 🙂 zähle ich aber jetzt nicht im Ernst zu meinem Projekt, sondern war einfach ein netter Zeitvertreib. Weiterlesen

Zeichnen im Urlaub – Frühstück

…hier die nächste Serie aus dem letzten Urlaub 2015, diesmal die täglichen Frühstückszeichnungen – wieder Tintenroller auf Papier mit Wasserpinsel laviert.

Durch das tägliche Zeichnen, das ich mir als fixe Routine vorgenommen hatte, sind ganz interessante Dinge entstanden (siehe hier der erste Beitrag zum Thema Zeichnen im Urlaub) vor allem so manches das in der Serie einen gewissen Witz entfaltet. Weiterlesen

Zeichnen im Urlaub – Schuhe

Beim Aufräumen ist mir eine Serie aus dem letzten Urlaub am Meer 2015 untergekommen die ich zwar schon bei der „Wasser“-Ausstellung 2017 gezeigt, aber hier noch nicht veröffentlicht habe – mit Tintenroller und Wasserpinsel habe ich täglich meine Leinenschuhe festgehalten, die ich an der kroatischen Steilküste als Badeschuhe verwendet habe und dazu noch andere Strandutensilien. Weiterlesen

Bauchtanz-Zeichensession / Figurenstudie (Mila)

…wie ich vorhin bereits geschrieben habe bin ich derzeit wieder eher am Zeichnen, vergangenen Dienstag eine Figurenzeichnen-Session:

Bleistift auf Papier, 20x30xm (2018)

Mein Favoriten – Fußgängerbrücke Moselgasse zu Ankerbrotfabrik

Nach längerer Mal- und Blogabsenz gestern ein Anlauf mich meinem Projekt über meinen Wohnbezirk Favoriten wieder neu anzunähern – mit getöntem Papier und Bleistift bzw. Farbstift, ein angesagtes (und dann doch nicht heraufgezogenes) Gewitter hat mir nahegelegt mir nicht zu viel Zeit zu lassen.

Es ist ein Blick von der Moselgasse aus, über die Fußgängerbrücke die zwischen Ferdinand-Löwe-Straße und Moselgasse die Tangente überbrückt, zurück auf einen Teil der Ankerbrotfabrik. Die Brücke ist formal auch nicht uninteressant, habe mir aber von unten noch keinen Standort gefunden der die Brücke wirklich gut zeigt. Weiterlesen

Nrephauteo – a drama of mankind

Die neue CD von DrZook Production  „Nrephauteo – a drama of mankind“ wird am Samstag den 11. November 2017 ab 19:00 im Käuzchen präsentiert, die Illustrationen für das Booklet (nicht das Cover) sind von mir gezeichnet 🙂

Inspiriert vom Konzeptalbum ging es darum, einen nichtexistenten Film zu visualisieren. Zu hören gibt es das Album hier – unbedingt Zeit nehmen, es sind 43 spannende Minuten die man meiner Meinung nach am besten am Stück hört.

Und ja, die Arbeit an diesen Zeichnungen hat definitiv Freude gemacht!